Entscheidungen des Protestkomitees des StFV

Entscheidungen des Protestkomitees des StFV

Rechtsmittelbelehrung: Gegen Entscheidungen des Protestkomitees , in Fällen in denen keine Folge gegeben wurde, ist eine Beschwerde wegen Verletzung der Satzungen des ÖFB oder der im § 12 Abs. 1 lit. g) bis i) der ÖFB-Satzungen angeführten Bestimmungen binnen 14 Tagen nach Verlautbarung der Entscheidung des Protestkomitees an den Rechtsmittelsenat des ÖFB im Wege über den Steirischen Fußballverband zulässig.

In sämtlichen anderen Fällen kann binnen 14 Tagen nach Verlautbarung der Entscheidung des Protestkomitees, als II. Instanz, das Rechtsmittel der Berufung an die III. Instanz - Rechtsmittelsenat des ÖFB - beim Steirischen Fußballverband erhoben werden.
Die Rechtsmittelgebühr bei Beschwerden oder Berufungen beträgt € 250,--. Auf die Formvorschriften einer Berufung bzw. Beschwerde im Sinne der §§ 91 ff der ÖFB-Rechtspflegeordnung (ÖFB-RPO) darf verwiesen werden.
Die Langausfertigungen der Entscheidungen des Protestkomitees wurden an die beteiligten Parteien schriftlich zugestellt.


Entscheidungen vom 24. März 2017
(verlautbart am 24. März 2017):

Strafa-Fall 489/2016-2017
Protest des SV Thal
M.-Spiel SV Feldkirchen I - SV Thal I
Patrick OGRISEK, Spieler SV Thal, gemäß § 99 Ab. 1 lit. e) ÖFB-RPO
unbedingte Sperre für zwei (2) Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, als die über Patrick OGRISEK verhängte unbedingte Sperre von zwei auf ein Pflichtspiel herabgesetzt und der Tatbestand dem § 99 Abs. 1 lit. b) der ÖFB-Rechtspflegeordnung subsumiert wird.

...............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 14. Dezember 2016
(verlautbart am 14. Dezember 2016):

Strafa-Fall 351/2016-2017
Protest des SV Flavia Solva Leibnitz
M.-Spiel SV Flavia Solva Leibnitz I - UFC Söding I
Matthias SKOFF, Spieler SV Flavia Solva Leibnitz, gemäß § 100 Abs. 1 lit. d) + e) ÖFB-RPO unbedingten Sperre für zehn (10) Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, als die über Matthias SKOFF verhängte unbedingte Sperre von zehn auf fünf Pflichtspiele herabgesetzt wird.

Strafa-Fall 454/2016-2017
Protest des ATUS Bärnbach
M.-Spiele ATUS Bärnbach U7 und U10 am 4.11.2016
ATUS Bärnbach gemäß § 105 ÖFB-RPO Geldstrafe von € 100,--
Dem Protest wird Folge gegeben, die Entscheidung aufgehoben und das Verfahren gemäß § 79 der ÖFB-Rechtspflegeordnung eingestellt.

Schiedsrichter-Fall 15/16
Protest von DI Erich Woltsche-Juncu
DI Erich Woltsche-Juncu gemäß § 71 "Unkollegiales Verhalten in besonders schwerem Fall" der ÖFB-Schiedsrichterdisziplinarordnung aus dem Schiedsrichterkollegium des Steirischen Fußballverbandes ausgeschlossen wurde.
Dem Protest wird teilweise Folge gegeben und die Entscheidung der Schiedsrichter-Disziplinarkommission insofern abgeändert,  dass Herr DI Erich Woltsche-Juncu gemäß § 71 der ÖFB-Schiedsrichterdisziplinarordnung von der Schiedsrichterliste gestrichen wird.

..............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 2. November 2016
(verlautbart am 3. November 2016):

Strafa-Fall 150/2016-2017
Proteste von WSV Eisenerz und SV Trieben
M.-Spiel WSV Eisenerz I - SV Trieben I
Meisterschaftsspiel der 5. Runde der Gebietsliga Enns zwischen WSV Eisenerz und SV Trieben gem. §§ 31 und 107 Abs. 1 RPO mit 0 : 0 und 0 Punkten strafverifiziert
SV Trieben gem. § 107 Abs. 1 und 4 sowie § 116a Abs. 2 RPO Geldstrafe von € 1.500,00
WSV Eisenerz gemäß § 107 Abs. 1 und 4 RPO Geldstrafe von € 1.000,00
Jan Michael SCHUPFER, Spieler SV Trieben, gem. §§ 99 Abs. 1 lit. e und 107 Abs. 2 RPO unbedingte Sperre von 12 Pflichtspielen
Thomas WURZINGER, Co-Trainer des WSV Eisenerz, gem. § 99 Abs. 1 lit. e und Abs. 4 sowie § 102 RPO Funktionssperre von 12 Monaten und Geldstrafe von € 500,00
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, als die über den WSV Eisenerz ausge-sprochene Geldstrafe von € 1.000,-- auf € 750,-- und die über Thomas Wurzinger verhängte Funktionssperre von 12 auf 6 Monate, sowie die über den Spieler Jan Michael Schupfer verhängte unbedingte Sperre von 12 auf 10 Pflichtspiele reduziert wird. Im Übrigen bleibt die Entscheidung des Strafausschusses vollinhaltlich aufrecht.

Strafa-Fall 266/2016-2017
Protest des FC Passail
M.-Spiel ABZ Almenland/Passail U15 - SG Lafnitztal/Lafnitz U15
Einspruch der SG ABZ Almenland/Passail U15 wegen Einsatz unberechtigter Spieler durch die SG Lafnitztal/Lafnitz U15 gemäß § 79 RPO in Verbindung mit Punkt 14 Abs. 2 der Durchführungsbestimmungen Meisterschaftsbewerbe im StFV abgewiesen
Dem Protest wird Folge gegeben, die Entscheidung des Strafausschusses aufgehoben und zur neuerlichen Verfahrensdurchführung an die I. Instanz zurückverwiesen.

Strafa-Fall 280/2016-2017
Protest des TSV Neumarkt
M.-Spiel Fohnsdorf U10 - SG Neumarkt/St. Lambrecht U10
TSV Neumarkt gemäß § 128 ÖFB-Rechtspflegeordnung Geldstrafe von € 50,--
Dem Protest wird Folge gegeben, die Entscheidung aufgehoben und über den TSV Neumarkt eine Ermahnung gemäß § 25 ÖFB-Rechtspflegeordnung ausgesprochen.

Strafa-Fall 335/2016-2017
Protest des FC Trofaiach
M.-Spiel ESV St. Michael I - FC Trofaiach I
Marco FRÜSTÜK, Spieler FC Trofaiach, gemäß § 99 Abs. 1 lit. c) RPO mit einer unbedingten Sperre für 3 Pflichtspiele und in Verbindung mit § 43 RPO mit einer bedingten Sperre für ein Pflichtspiel mit einer Bewährungsfrist von sechs Monaten belegt
Dem Protest wird Folge gegeben und die verhängte Sperre insofern abgeändert, als mit einer unbedingten Sperre für zwei Pflichtspiele das Auslangen gefunden werden kann.

...............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 5. Oktober 2016
(verlautbart am 6. Oktober 2016):

Strafa-Fall 175/2016-2017
Protest des SV Klöch
M.-Spiel USV Unterlamm I - SV Klöch I
Srebrenko POSAVEC, Spieler SVU Klöch, gemäß § 100 Abs. 1 lit. f) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für acht Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, dass das Vergehen des Spielers Srebrenko POSAVEC dem § 100 Abs. 1 lit. b ÖFB-RPO subsumiert und eine unbedingte Sperre für drei Pflichtspiele zusätzlich zur Ampelkarte verhängt wird.

Strafa-Fall 243/2016-2017
Protest des TUS Rein
M.-Spiel TUS Rein I - FC Gamlitz I
Markus BEER, Spieler TUS Rein, gemäß § 99 Abs. 1 lit. c) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für zwei Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, dass die unbedingte Sperre für zwei Pflichtspiele in eine unbedingte Sperre für ein Pflichtspiel und eine bedingte Sperre für ein Pflichtspiel mit einer Bewährungsfrist bis 30.06.2017 abgeändert wird.

..............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 29. Juni 2016
(verlautbart am 29. Juni 2016):

Strafa-Fall 792/2015-2016
Protest ATUS Wartberg
M.-Spiel SV Stanz I - ATUS Wartberg I
Harald KULMER, Co-Trainer ATUS Wartberg I, gemäß § 100 Abs. 1 lit. d) i.V. mit Abs. 4 leg. cit. ÖFB-RPO Ordnungsstrafe € 200,-- und Funktionssperre mit einer Dauer von drei Monaten
Protest wird insofern Folge gegeben, dass ein Teil der Ordnungsstrafe mit einem Betrag in Höhe von € 100,-- bedingt bis 31.12.2016 ausgesetzt und die verhängte Funktionssperre ersatzlos aufgehoben wird.

Strafa-Fall 807/2015-2016
Protest des FC Trofaiach, Trainer Rene Lerch
M.-Spiel FC Trofaiach I - ESV St. Michael I
Rene LERCH, Trainer FC Trofaiach I, gemäß § 100 Abs. 1 lit. d) + f) i.V. mit Abs. 4 leg. cit. ÖFB-RPO Ordnungsstrafe € 550,-- und Funktionssperre mit einer Dauer bis 31.12.2016
Protest wird insofern Folge gegeben, dass ein Teil der Ordnungsstrafe mit einem Betrag in Höhe von € 250,-- bedingt bis 31.12.2016 ausgesetzt und die verhängte Funktionssperre ersatzlos aufgehoben wird.

...............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 15. Juni 2016
(verlautbart am 16. Juni 2016):

Strafa-Fall 526/2015-2016
Protest des NWM Kapfenberg, KSV
F.-Spiel NWM Kapfenberg U12 - SG Kammern/Traboch U12
Sandor FARAGO, Spartenleiter Fußball, gemäß § 100 Abs. 1 lit. d) i.V. mit 4 leg. cit. ÖFB-RPO Ordnungsstrafe von € 40,--
Strafe wird aufgehoben und das Verfahren gemäß § 79 ÖFB-Rechtspflegeordnung eingestellt

Strafa-Fall 635/2015-2016
Protest des SV Breitenau
M.-Spiel DSV Leoben II - SV Breitenau I
Walter GUSTER, Spieler und Betreuer SV Breitenau, gemäß § 100 Abs. 1 lit. d) i.V. mit Abs. 4 leg. cit. ÖFB-RPO Ordnungsstrafe von € 400,-- und unbedingten Sperre für sechs Pflichtspiele
Protest wird insofern Folge gegeben, dass die Ordnungsstrafe von € 400,-- auf € 150,-- reduziert wird. Die verhängte unbedingte Sperre für sechs Pflichtspiele bleibt aufrecht.

Strafa-Fall 755/2015-2016
Protest des FC Proleb
M.-Spiel FC Proleb I - SVU Murau I
Joseph Patrick NDIGA NGUE, Spieler FC Proleb, gemäß § 99 Abs. 1 lit. e) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für dreißig Pflichtspiele und gemäß § 99 Abs. 3 ÖFB-RPO Geldstrafe in Höhe von € 500,-
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, dass die unbedingte Sperre für dreißig Pflichtspiele in eine unbedingte Sperre für sechs Pflichtspiele und eine bedingte Sperre für vier Pflichtspiele mit einer Bewährungsfrist bis 31.12.2016 umgewandelt wird. Die verhängte Geldstrafe wird ersatzlos erlassen.

Strafa-Fall 912/2015-2016
Protest von Jan Hochegger
M.-Spiel SV Krottendorf I - USC Sonnhofen I
Jan HOCHEGGER, Spieler SV Krottendorf, gemäß § 99 Abs. 1 lit. e) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für drei Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, als die über Jan Hochegger verhängte unbedingte Sperre von drei auf zwei Pflichtspiele herabgesetzt wird.

...............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 29. Mai 2016
(verlautbart am 29. Mai 2016):

Strafa-Fall 801/2015-2016
Protest des USC Bad Blumau
M.-Spiel TSV Juniors Hartberg/Greinbach U15 - SG Thermenland/Bad Blumau U15
Marcel ROTH, USC Bad Blumau, gemäß § 100 Abs. 1 lit. c + d) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für vier Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, als die über den Spieler Marcel ROTH verhängte unbedingte Sperre für vier Pflichtspiele in eine unbedingte Sperre für zwei Pflichtspiele abgeändert wird.

..............................................................................................................................................

Entscheidungen vom 18. Mai 2016
(verlautbart am 18. Mai 2016):

Strafa-Fall 725/2015-2016
Protest des USC Sonnhofen
M.-Spiel UFC Fehring I - USC Sonnhofen I
Haris CAUSEVIC, USC Sonnhofen, gemäß § 100 Abs. 1 lit. b + e) ÖFB-RPO unbedingte Sperre für vier Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, dass die über den Spieler Haris CAUSEVIC verhängte unbedingte Sperre für vier Pflichtspiele in eine unbedingte Sperre für drei Pflichtspiele und eine bedingte Sperre für ein Pflichtspiel mit einer Bewährungsfrist bis 31.10.2016 abgeändert und dem § 100 Abs. 1 lit. d) der ÖFB-RPO subsumiert wird.

..............................................................................................................................................

Entscheidung vom 10. Mai 2016
(verlautbart am 10. Mai 2016):

Strafa-Fall 727/2015-2016
Protest des SV Thal
M.-Spiel SV Frauental I - SV Thal I
Hamdi SVEQLA, SV Thal, gemäß § 99 Abs. 1 lit. e) ÖFB-RPO unbedingten Sperre für zwei Pflichtspiele
Dem Protest wird insofern Folge gegeben, dass die unbedingte Sperre für zwei Pflichtspiele in eine unbedingte Sperre für ein Pflichtspiel und eine bedingte Sperre für ein Pflichtspiel mit einer Probezeit bis 31.10.2016 umgewandelt wird.

...............................................................................................................................................

Entscheidung vom 28. April 2016
(verlautbart am 28. April 2016):

Strafa-Fall Nr. 665/2015-2016
Protest des SV Frannach
M.-Spiel USV Pircha I - SV Frannach I zur Neuaustragung
Folge gegeben, Entscheidung des Strafausschusses aufgehoben und
das M.-Spiel USV Pircha I - SV Frannach I resultatsgemäß
mit 1:2 und 3 Punkten für SV Frannach I beglaubigt.