Der Steirische Fußballverband informiert...

Steirische SportfunktionärInnen in der Grazer Burg geehrt

Landessportehrenzeichen an verdiente Persönlichkeiten verliehen

Graz (17. November 2017)

Gestern Abend (16.11.2017) bekamen ehrenamtliche Sportfunktionärinnen und -funktionäre Auszeichnungen für ihre Verdienste um das steirische Sportwesen verliehen. Im Weißen Saal der Grazer Burg überreichte Sportlandesrat Anton Lang gemeinsam mit den drei Präsidenten der steirischen Sportdachverbände, Stefan Herker (Sportunion), Christian Purrer (ASVÖ Landesverband) und Gerhard Widmann (ASKÖ Landesverband) die Sportverdienstzeichen in Bronze, Silber und Gold.

"In meiner Funktion als Landessportreferent aber auch als begeisterter Hobby-Sportler ist es mir in meiner täglichen Arbeit ein besonderes Bedürfnis zu zeigen, wie wichtig Sport für unsere Gesellschaft ist. Bereits zum zweiten Mal wurde mir gestern Abend die Ehre zu teil, zahlreichen höchst engagierten steirischen Sportfunktionärinnen und -funktionären im Namen des Landes Steiermark den Dank für deren großartigen Leistungen auszusprechen", so Lang, der betonte: "Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viele Stunden ein ehrenamtlicher Funktionär Jahr für Jahr kostenlos für einen Verein und damit auch für die Allgemeinheit leistet. Ohne die unzähligen Freiwilligen wäre der organisierte Sport in dieser Dimension nicht möglich und dessen Zukunft mehr als ungewiss." Und weiter: "Nur durch diesen großartigen Einsatz gelingt es, unserem Sportnachwuchs so wichtige Werte wie Teamgeist, Solidarität, Toleranz und Gemeinschaftssinn mitzugeben. Werte, die für den weiteren Lebensweg jedes Einzelnen unverzichtbar sind. Denn: sportliche Betätigung stärkt einerseits die persönliche Fitness, sportliche Betätigung macht uns lebensfroh und glücklich, und sportliche Betätigung stärkt unseren Teamgeist", erklärte der Sportlandesrat im Rahmen der Veranstaltung.

(v.l.n.r.) Franz Tockner, Daniela Schögler, Mag. Hemma Seidl, Gerhard Ertl

Der Titel "Sportverein des Jahres 2017" ging dieses Jahr an den "Wintersportverein St. Kathrein am Offenegg" und an die " HSG Graz". Insgesamt wurden drei Funktionärinnen und Funktionäre mit dem Sportverdienstzeichen in Bronze ausgezeichnet, 35 Funktionärinnen und Funktionäre erhielten das Sportverdienstzeichen in Silber und 17 Funktionärinnen und Funktionären tragen nun neu das Sportverdienstzeichen in Gold.

(Text C: http://www.kommunikation.steiermark.at/cms/beitrag/12629722/29767960/)

Aus dem Fußballbereich wurden folgende Auszeichnungen verliehen:

Herr Sandor FARAGO, KSV, mit dem Sportverdienstzeichen in Silber

Herr Helmut EDER, SV Turnau, mit dem Sportverdienstzeichen in Gold

Frau Daniela  SCHÖGLER, StFV, mit dem Sportverdienstzeichen in Gold

Frau Mag. Hemma SEIDL, StFV, mit dem Sportverdienstzeichen in Gold

Herr Franz TOCKNER, StFV, mit dem Sportverdienstzeichen in Gold

Wir gratulieren allen Ausgezeichneten auf das Herzlichste!