Der Steirische Fußballverband informiert...

AKA Stmk Sturm vs. AKA Burgenland

Die Frühjahrssaison (ÖFB Jugendliga) hat begonnen.
Die letzte Runde im Herbst war ein echtes Highlight: 9 Punkte gegen den WAC!

Umso erfreulicher ist es, dass wir den Level offenbar halten konnten. In der ersten Frühjahrsrunde haben wir der AKA Burgenland ebenfalls 9 Punkte abgeknöpft. Mit drei Siegen (Gesamtscore 8:1) darf man zufrieden sein.

ÖFB Jugendliga: AKA Steiermark - Sturm Graz vs AKA Burgenland (10.3.2017)

AKA U15

3:1 Heimsieg zum Frühjahrsstart

Das erste Meisterschaftsspiel der Frühjahrssaison machte Lust auf mehr. Die Steirer lieferten gegen die Burgenländer eine blitzsaubere Leistung ab.

Von Beginn an stürmte nur das Team von Trainer Thomas Böcksteiner. Frühes Attackieren, viel Spielwitz und gelungene Aktionen brachten ein frühes 2:0. Begic und Strahlhofer trafen bereits in den ersten 20 Minuten. Die Steirer verabsäumten es aber, für eine frühe Vorentscheidung und eine höhere Führung zu sorgen. Praktisch mit dem Pausenpfiff fiel das Anschlusstor aus einem Konter der Gäste sehr unglücklich.

Auch in der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild. Den Sack machte Strahlhofer allerdings erst kurz vor Schluss zu. Mit einem Kunstschuss sorgte er für das verdiente 3:1.

Bericht: Böcksteiner

> Spielbericht

AKA 16

ÖFB Jugendliga U16: AKA Steiermark-Sturm Graz vs. AKA Burgenland  3:0 (1:0)

Das erste Spiel der Frühjahrsrunde endete mit einem hochverdienten 3:0 Heimsieg für die AKA Stmk - Sturm Graz.

Abgesehen von einem Lattenschuss in der zweiten Minute hatten die Gäste aus dem Burgenland unserer Mannschaft nichts entgegenzusetzen. Gegen diesen sehr defensiv agierenden Gegner, der erst an der Mittellinie zu attackieren begann, dauerte es bis zur 21. Minute, bis sich unser Goalgetter Marco Fuchshofer nach einem weiten Pass von Dorian Osmanollaj durchsetzen konnte und trocken zum 1:0 einschoss. Danach versuchten die Steirer, den Abwehrriegel mit schnellem Kombinationsspiel zu knacken und kamen vor der Pause durch Edin Mujkanovic, Samuel Stückler und abermals Marco Fuchshofer zu weiteren Möglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel legte unsere Mannschaft noch einen Zahn zu und schnürte die Gäste regelrecht ein. In der 59. Minute fiel mit dem 2:0 die Vorentscheidung. Mujkanovic bediente Fuchshofer mit einem perfekten Pass in die Tiefe. Dieser ließ sich die Chance zu seinem zweiten Treffer nicht entgehen und platzierte den Ball souverän ins lange Eck. Danach ließen Dragen Smoljan und auch Dardan Shabanhaxhaj schön herausgespielte Möglichkeiten auf weitere Tore aus, ehe Samuel Stückler in der 80. Minute mit einer Bombe von der Strafraumgrenze den 3:0 Endstand fixierte.

Fazit: Ein perfekter Frühjahrsauftakt unserer Truppe, die eine spielerisch starke Leistung ablieferte. Am kommenden Samstag haben die Jungs die nächste Chance, diese Leistung zu bestätigen. Die Mannschaft trifft auswärts auf die AKA Ried.

Bericht: Pichlbauer

> Spielbericht

AKA U18

AKA U18 startet erfolgreich in die Frühjahrssaison

Die Burgenländer waren im Herbst eines von drei Teams, denen es gelang, die Steirer zu bezwingen. Umso motivierter ging das Team von Thomas Hösele und David Tauschmann in diese Partie. Gegenüber dem Herbst stark verjüngt (nur drei 99er in der Startelf), hatte Krapfenbauer gleich in der Anfangsphase die große Chance auf die Führung. Seinen Schuss aus kurzer Distanz konnte der Tormann der Burgenländer allerdings halten.

In der 23. Minute gelang Oliver Bacher nach einer Eckballvariante die nicht unverdiente Führung. Danach entwickelte sich eine offene Partie. Nach einer Stunde übernahmen die Steirer immer mehr das Kommando, Fadinger vergab allerdings zweimal aus aussichtsreicher Position.

In der 75. Minute machte dann wieder Bacher nach Vorarbeit von Fadinger alles klar. Er traf zum 2:0.
In der Folge ließen die Hausherren einige Chancen auf einen höheren Sieg aus.
Alles in allem ein verdienter Erfolg der Steirer, die damit ihren Erfolgsrun aus dem Herbst fortsetzten.

> Spielbericht