Der Steirische Fußballverband informiert...

Kurzinfo zum Spielbetrieb

  Kurzfassung zum Spielbetrieb für Jugendfunktionäre

  •  Wochenend-Hotline:
    Es gibt nur eine Handynummer für die Wochenend-Hotline, nämlich 0676 88944 1003 (nur 1003 vom StFV-Handy).
    Bitte diese im eigenen Handy einzuspeichern, Erreichbarkeit der Hotline siehe Hotlinezeiten .
    Für jeden Vereinsfunktionär, der im Spielbetrieb tätig ist, wären 3 Telefonnummern im Handy-Adressbuch wichtig:
    1. Klassenreferent (im NW Gebietsjugendleiter) 
    2. Wochenend-Hotline 0676 88944 1003
    3. Besetzungsreferent 0676 88992 600
  • Spielerpässe:
    Die Teilnahme an einem Spiel ist nur mit Spielerpass oder gültigem Lichtbildausweis möglich.
    Allerdings ist die Teilnahme ohne Spielerpass mit Ausnahme Lichtbildausweis kostenpflichtig.
    Die Teilnahme OHNE Ausweis nur mit Gegenkontrolle von Spielerfotos lt. Homepage ist nicht zuläßig, da dies ja online kurz vor Spielbeginn ausgetauscht werden könnten.
  • Internet / Online Spielbericht:
    Lt. Pkt 14) der Richtlinien zur Durchführung des Meisterschaftsbewerbes des StFV ist für die Abwicklung des Online Spielberichts eine taugliche Hardware zu verwenden (PC, Laptop, Tablet). Die Abwicklung mittels Smartphone ist wegen der kleinen Displaygröße nicht zulässig.
  • Verbüßung von Sperren:
    Vereinsfunktionäre befragen immer wieder Schiedsrichter zum Thema Sperrenverbüßung.
    Zur Info:
    Die Bestimmungen zur Sperrenverbüßung sind kein Bestandteil des FIFA-Regelwerks, sondern in der ÖFB Rechtspflegordnung festgehalten. Siehe StFV-Handbuch 2016/17 Seiten 232 ff. bzw. in der ÖFB Rechtspflegeordnung.
    Schiedsrichter haben mit dieser Thematik nichts zu tun, demzufolge können und dürfen sie auch keine Auskünfte zur Sperrenverbüßung erteilen.
    Auskünfte zur Verbüßung von Sperren bzw. Mitnahme bei Vereinswechsel oder in die neue Saison erteilen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des StFV (0316 / 271554) oder auch office@stfv.at .
    Die Eckpunkte in Kurzform:
    Eine Sperre ist immer in jener Mannschaft zu verbüßen, wo sie verursacht wurde.
    Eine Sperre erfolgt nicht für ein bestimmtes Spiel, sondern für alle Mannschaften des Spielers zum gesamten Spieltermin (Fr 00:00 bis Mo 24:00).
    Eine Sperre, verursacht aus der KM II, ist demnach nicht am Freitag nach dem KM II Spiel verbüßt, sondern am Montag 24:00.
    Der Spieler darf daher weder am Samstag in der KM I, noch am Montag in der U19 eingesetzt werden.
  • Spielabsagen, speziell bei Doppelrunden:
    Bei Absagen von KM-Spielen ist der jeweilige Klassenreferent anzurufen. Der Besetzungsreferent ist nur dann zu verständigen, wenn das Spiel bereits am Montag/Feiertag nachgetragen wird. Ein Email an den Besetzer nützt in diesem Fall wenig, da er das Mail erst am Dienstag im Büro sehen kann. Wird das Spiel erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen, ist keine Verständigung des Besetzers notwendig, da ohnehin alles Notwendige über das Netzwerk erfolgt.
    WICHTIG ist jedoch, dass der HEIMVEREIN das Spiel im Netzwerk auch absagt, da auswärtige Zuseher im Internet nachsehen, ob gespielt wird oder nicht und sich dann ärgern, wenn sie umsonst zum Spiel anreisen.
  • Spielberechtigung von Spielern nach Befristung:
    Sämtliche Spieler, die bei ihren Vereinen befristet bis 30.06.2012 verliehen waren, werden automatisch zum Stammverein zurückgemeldet und sind auch sofort für diesen spielberechtigt. Der Handlungsbedarf für den Stammverein beschränkt sich lediglich darauf, einen neuen Spielerpass beim STFV anzufordern. Bei dieser Gelegenheit sollte man gleich prüfen, ob das Passfoto in Fußball Online noch aktuell ist. Wenn nicht, bitte Passfoto in Fußball Online aktualisieren und neuen aktuellen Pass anfordern (Email genügt oder Punkt "SpielerCard anfordern" im Online Meldewesen). Bis zu dem Zeitpunkt, wo der Spieler seinen neuen Pass hat, kann er auch mit einem gültigen Lichtbildausweis am Spiel teilnehmen, dies ist jedoch mit 20.- Euro kostenpflichtig.
    Der Spielerpass vom Stammverein vor der Befristung ist nicht gültig.
    TIPP: Sehen Sie in Fußball Online im Verein unter "Spieler" die Rubriken "Verliehene" und "Mit offener Rückmeldung" durch.

  • Einsatz von Testspielern bei Aufbauspielen:
    Diese sind am Online Spielbericht nicht aufstellbar, weil sie noch bei einem anderen Verein gemeldet sind. Testspieler dürfen am Spiel teilnehmen wenn
    a.) sie über die schriftliche Genehmigung des Vereins, dem sie angehören, verfügen.
    b.) sie sich mit einem Lichtbildausweis ausweisen.
    c.) der Schiedsrichter diese Spieler unter "Spielerpässe nicht in Ordnung" einträgt.