Der Steirische Fußballverband informiert...

Tipps zu den Passwörtern für Vereinsfunktionäre

Werte Vereinsadministratoren!

Anbei ein paar Tipps zur Passwortvergabe für Fußball Online

  1. Funktionäre, die ihr Passwort vergessen haben, müssen nicht beim Vereinsadministrator nachfragen, sondern können sich ein neues Passwort über den Link "Passwort vergessen?" bequem selbst zusenden.
  2. Natürlich kann der Vereinsadministrator auch bei der Person auf den Knopf "Passwort vergessen-Email zusenden" drücken, dies löst auch ein Email mit neuem Passwort an die Person aus.
  3. Wenn man sein Passwort von Zeit zu Zeit nicht selbst aktiv ändert, wird man von Fußball Österreich nach spätestens 1 Jahr dazu aufgefordert, das Passwort zu ändern.
  4. Die Kriterien wie mind. 9 Zeichen, 1 Großbuchstabe, 1 Kleinbuchstabe, 1 Ziffer müssen dabei beachtet werden.
  5. Unser Tipp zum Sonderzeichen:
    Wenn mann z.B. an Stelle des a im Namen ein @ verwendet, z.B. "Ann@17...", oder statt des i oder l das Rufzeichen nimmt, z.B. "Re!ter..." oder "Ha!!statt..", dann muss man sich das extra Sonderzeichen gar nicht mehr überlegen, weil es im Namen schon vorkommt.
  6. Trainer, die ihre Kader und Spielberichte selbst machen sollen, aber nicht in der Liste der Funktionäre aufscheinen wollen, müssen nur beim Anlegen des Trainers in der Mannschaft das Hakerl "Vereinsbevollmächtigter" bekommen.

Nicht zu vergessen ist auch, dass man beim Anlegen eines neuen Funktionärs die richtige Reihenfolge einhalten sollte, sonst kann man bei der Person keine Email einspeichern!

  1. Funktionär anlegen
  2. Email und Passwort vergeben
  3. Berechtigungen an den Funktionär vergeben

Siehe auch "Änderung bei der Passwortvergabe"