Interview mit dem Sportdirektor Walter Hörmann

Interview mit dem Sportdirektor Walter Hörmann

Der Sportdirektor des Steirischen Fußballverbandes spricht über die aktuelle Situation in der Trainerausbildung.

 

Die Trainerausbildung boomt. Es wird immer schwieriger, einen Kursplatz zu bekommen. Die Nachfrage ist gestiegen. Worauf führst Du das zurück? Wird das neue Trainerausbildungs-System mittlerweile besser angenommen?

Hörmann: Wir haben eine sehr gute Organisation der Kurse und die Qualität der Referenten ist ausgezeichnet. Am Beginn der neuen Trainerausbildung (vor 3 Jahren) hatten die Kursteilnehmer noch Mühe mit der hohen Anzahl der Dokumentationen in der Praxis, mittlerweile stellt dies kein Problem mehr dar.

 

Es melden sich jetzt auch immer mehr Kursteilnehmer zu den Prüfungen an. Daran ist es ja in den letzten Jahren öfter gescheitert. Jetzt hast du es anscheinend geschafft, den Teilnehmern die Prüfungsangst zu nehmen. Müssen die angehenden Trainer Angst haben?

Hörmann: Kein Trainer braucht Angst vor der Prüfung zu haben. Mein Ziel ist es, die Trainer zu motivieren und nicht durchfallen zu lassen. Auch habe ich noch keinen einzigen unvorbereiteten Kandidaten erlebt, die Qualität unserer steirischen Kandidaten ist sehr gut.

 

Immer wieder taucht die Kritik auf, dass man sich nicht anmelden kann zu den diversen Kursen, weil diese schnell ausgebucht sind. Gibt es die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen?

Hörmann: Bei unserem System werden alle gleichbehandelt. Die Anmeldung zu den Kursen ist ca. 3 Monate vor den jeweiligen Terminen möglich. Die ersten 30 Kandidaten sind fix gebucht, der Rest geht auf die Warteliste. Beim Kindertrainerkurs im April waren wir in 1! Stunde ausgebucht, so eine große Nachfrage wie zur Zeit hat es beim Steirischen Fußballverband noch nie gegeben!

 

Warum können je nach Nachfrage nicht Kurse eingeschoben werden?

Hörmann: Grundsätzlich kann man Kurse einschieben, jedoch ist die Organisation kurzfristig wesentlich komplizierter und deshalb oft nicht möglich. Wir planen die Kurse über 1 Jahr im Vorhinein.

 

Danke für das Interview.