NEU: Trainer/Funktionäre am Online Spielbericht

NEU: Trainer/Funktionäre am Online Spielbericht

Werte Vereine!

Mit der Änderung der Regel 5, dass nun auch Trainer, Funktionäre und sonstige Offizielle gelbe und rote Karten erhalten können, wurde nun auch der Online Spielbericht adaptiert.

In Kurzform:
Der Verein setzt alle, die auf der Ersatzbank sitzen wollen, als Offizielle auf den Spielbericht.
Wie bisher auch.

Folgewirkungen von gelben und roten Karten für Trainer/Funktionäre:

Gelb/Rote Karte:
Der Trainer/Teamoffizielle wird vom System mit sofortiger Wirkung für 1 Pflichtspiel seiner Mannschaft im selben Bewerb (M/C) gesperrt, siehe § 17 Rechtspflegeordnung. Diese Sperre bezieht sich nur auf das Aufstellen als Trainer/Teamoffizieller aller Mannschaften, siehe § 23 ÖFB Rechtspflegeordnung, der nächsten Spiele am Online Spielbericht.
Wird vom Schiedsrichter zusätzlich eine Anzeige verfasst, entscheidet der Strafsenat über die Höhe der Strafe.

Rote Karte:
Der Trainer/Teamoffizielle wird ab sofort auch unverzüglich mit einer Mindestsperre von 1 Pflichtspiel vom System belegt, siehe § 18 ÖFB Rechtspflegeordnung. Diese Sperre erstreckt sich über alle Mannschaften des Vereins, siehe § 23 ÖFB Rechtspflegeordnung. Über die tatsächliche Höhe entscheidet dann der Strafsenat.

Anzeige:
Bei Anzeigen entscheidet der Strafsenat über die Höhe der Strafe.

Neu ist ebenfalls, dass nun auch Trainer und Teamoffizielle nach einem Ausschluss mittels rein roter Karte oder bei Anzeige zur nächstfolgenden Sitzung des Strafsenats ohne weitere Vorladung zu erscheinen haben. (siehe § 67 ÖFB Rechtspflegeordnung)

Sonderfall Spielertrainer:
Ist ein Trainer am Spielbericht auch als Spieler nominiert gilt für die Folgewirkungen der gelben und roten Karten die Spielerfunktion.