Der Steirische Fußballverband informiert...

Gerhard Krois - ein großer Steirer ist nicht mehr

Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass

Herr Gerhard Krois

Ehrenmitglied des Steirischen Fußballverbandes
Träger des Ehrenzeichens in Gold des Österreichischen Fußballbundes

kurz vor seinem 75. Geburtstag verstorben ist.

Gerhard Krois gehörte von 1980 bis 2019 dem Vorstand des Steirischen Fußballverbandes als Klassenreferent an. Als Mitglied der Paritätischen Kommission seit der Wiedereinführung der Regionalliga Mitte war Gerhard Krois alle drei Jahre als Obmann des Spiel- und Klassenausschusses für die Bewerbsabwicklung der dritthöchsten österreichischen Spielklasse zuständig, auch fungierte er bei den Aufstiegsspielen vor Wiedereinführung der Regionalligen als Mitglied des „Schnellsenates“, um sofort nach Spielende über die Sperre von ausgeschlossenen Spielern zu entscheiden.

Gerhard Krois übernahm von Sepp Pösinger im Jahre 2007 die Leitung der Kommission für Sportstätten und Sicherheit. In dieser Funktion besuchte er nahezu jedes Fußballfeld in der Steiermark, führte unzählige Beratungsgespräche mit Vereinen, Gemeinden, Bauträgern und Architekten über die Neuerrichtung oder den Umbau von Sportstätten und konnte damit wesentlich zur sehr guten Fußball-Sportstätteninfrastruktur in der Steiermark beitragen. Krois brachte seine unschätzbaren Erfahrungen auch in der ÖFB-Kommission für Stadien und Sicherheit ein. 

Vor seiner Funktionärslaufbahn war Gerhard ein sehr erfolgreicher Stürmer bei seinem Heimatklub Deutschlandsberger SC und beim GAK, die ihn 12x ins Österreichische Olympiateam brachte. Als Torschütze trug er sich beim 4:1 gegen die Schweiz und beim 3:0 gegen Jugoslawien in die Geschichtsbücher ein.
In der Steirischen Landesliga sicherte er sich 9x den Titel des Torschützenkönigs und mit 44 Toren in einer Saison einen noch immer aktuellen Rekord.

Der Österreichische Fußballsport verliert mit ihm einen großen Menschen und Funktionär, der sein Leben und Wirken dem Fußballsport gewidmet hat.

Wir möchten, auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen im Steirischen Fußballverband, seiner Familie unsere tief empfundene Anteilnahme in diesen schweren Stunden zum Ausdruck bringen.

Wir beten für Gerhard am Freitag, 16.10.2020, um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Deutschlandsberg.

Die Urnenverabschiedung mit Messe durch Herrn Generalvikar Lienhardt findet am Samstag, den 17.10.2020, um 14.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Deutschlandsberg statt.

Ab 13. Oktober 2020 wird es bei der Bestattung Pinter ein virtuelles Kondolenzbuch geben.

Die Urnenbeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis.

Seine Freunde, Kollegen und Sportkameraden werden ihm stets ein ehrendes Gedenken in Würdigung seiner bedeutenden Verdienste bewahren.

 

 

Dr. Wolfgang Bartosch Thomas Nußgruber
Präsident Direktor