Der Steirische Fußballverband informiert...

Großer Abend für den ESV Mürzzuschlag

Social Football Award-Überreichung im Ernst Happel Stadion

ESV bei Nation League Spiel eingeladen

Großer Bahnhof für die ESV Mürzzuschlag Delegation am 15.11.2018 im Ernst-Happel-Stadion. Vor dem Nation League Spiel Österreich gegen Bosnien-Herzegowina wurde der ESV Mürzzuschlag vom Präsidenten des Österreichischen Fußballbundes Dr. Leo Windtner und ÖFB Sportdirektor Peter Schöttel mit einem Award ausgezeichnet. Die Vereinsleitung hatte sich mit einem Projekt beim ÖFB beworben. Dessen Inhalt war die Darstellung der vielfältigen Bemühungen des Vereines in den letzten Jahren Kinder und Jugendliche mit ausländischen Wurzeln erfolgreich in den Sportbetrieb zu integrieren. 

Der Verein betreut 100 aktive Jugendliche, davon die Hälfte Jugendliche mit Migrationshintergrund. Dafür gab es Rang 2 in der Awardkategorie „Inklusion“. Stellvertretend für alle im Verein, die sich mit diesem Thema tagtäglich beschäftigen, übernahmen Obmann Walter Rinnhofer, Sportdirektor Helmut Hähnel und Jugendtrainer Javid Hussaini den Award.

Der besondere Dank der Vereinsleitung gilt aber den Jugendfunktionären und allen Jugendtrainern des Vereins, die sich in ihrer tagtäglichen Arbeit - am Platz aber auch in der Organisation - mit diesem Thema beschäftigen und diese Aufgabe bislang hervorragend gemeistert haben. 

Auf dem Foto die ESV Delegation mit ESV-Sportdirektor Helmut Hähnel und ESV-Obmann Walter Rinnhofer, ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner und ESV-Jugendtrainer Javid Hussaini  

Der Steirische Fußballverband darf dem ESV Mürzzuschlag mit seinem gesamten Team zu dieser wirklich berechtigten Auszeichnung aufrichtig gratulieren! In der Hoffnung, dass diese Prämierung für den ESV Mürzzuschlag mit seinen engagierten Funktionären und Trainern eine Anerkennung in dieser wichtigen sozialpolitischen Aufgabe, welche der Verein seit Jahren vorbildlich ausübt, ist und damit auch über die steirischen Grenzen hinaus bekannt gemacht wird.