Der Steirische Fußballverband informiert...

Initiative Kinder brauchen Sport

Stiller Protest am 26.2. um 17 Uhr

Stiller Protest am 26.2. um 17 Uhr

Knapp 1000 Fußballvereine setzen am 26.2. um 17 Uhr ein klares Zeichen des Protests. Auf Österreich Sportplätzen (inklusive Bundesligastadien) werden zu dieser Zeit Mannschaftstrikots rund um den Mittelkreis ausgelegt – ein Symbol dafür, dass diese Trikots endlich mit Leben befüllt werden sollen. Zusätzlich werden rund 60 Vereine eine Versammlung behördlich anmelden, die Presse einladen und im kleinen Rahmen NachwuchskickerInnen / NachwuchstrainerInnen rund um den Mittelkreis positionieren, die auf die leeren Trikots starren – selbstverständlich unter Einhaltung der Covidbestimmungen (2m Abstand,…).

Am 24.02.2021 erfolgte im Kurier auf Seite 4 ein bundesweiter Artikel darüber, ebenso wird die Presse vor Ort sein: Krone NÖ, Kurier, NÖN, Kleine Zeitung, Salzburger Nachrichten und 2x der ORF (Vorarlberg / Dornbirn - Bundesland heute und in Allhartsberg / Sendung Thema).

 

Hauptziel des Stillen Protests ist es, das Training im Freien (ohne Kabinenbenützung) für den NACHWUCHS sofort wieder zu erlauben.

 

Kinder brauchen Sport, doch derzeit sind viele Bewegungsmöglichkeiten für unseren Nachwuchs durch die Verordnungen der Bundesregierung unterbunden. Eine kurze Pause hätte niemandem geschadet, aber die lange Dauer verursacht nicht nur sportmotorische unaufholbare Defizite einer ganzen Generation, sondern wirkt sich – wie in den Medien berichtet – leider auch schon stark auf die Psychohygiene vieler Kinder aus – der Ausgleich fehlt.

Wir fordern daher eine umgehende Öffnung der Sportanlagen im Freien, um wieder mit unseren Kindern unter Einhaltung von Vorsichts- und Hygienemaßnahmen (z.B. keine Kabinenbenützung) in Schulen und Vereinen TRAINIEREN zu können (keine Matches, keine Turniere).

Derzeit unterstützen schon über 1075 Nachwuchsabteilungen von Fußballvereinen aus ganz Österreich unsere Initiative. Eine Liste findest du HIER.

Wir haben unsere Kinder gefragt, ob sie Videobotschaften an die Bundesregierung schicken wollen. Das Ergebnis findest du auf unserer Videos-Seite.

Den genauen Wortlaut unserer Forderung findest du im offenen Brief (HIER) an die Bundesregierung.

Onlinepetition

Unterstütze bitte unsere Onlinepetition mit deiner Unterschrift. Je mehr Unterschriften wir bekommen, desto mehr Gewicht bekommt unsere Stimme – eine Stimme für die Kinder!

Wer wir sind

Die Initiative startete aus einer Gruppe von Jugendleitern niederösterreichischer Fußballvereine. Mittlerweile unterstützen uns über 1050 Fußballvereine bzw. deren Nachwuchsabteilungen aus ganz Österreich.

Wir würden uns natürlich auch über Unterstützung von Vereinen anderer Sportarten freuen und nehmen euch gerne in die Liste auf. Schreibt uns dazu bitte einfach eine Email an: info@kinderbrauchensport.at