Der Steirische Fußballverband informiert...

Saison 2020-2021 wird NICHT fortgesetzt

Der Vorstand des Steirischen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 3. Mai 2021 intensiv und umfassend mit der aktuellen Situation zur Saison 2020/2021 befasst und nach Abwägen aller Pro und Contra, sowie unter Berücksichtigung der zahlreich eingelangten Schreiben und Mails unserer Vereine – wofür wir herzlich danken – welche die gesamte Breite der unterschiedlichen Sichtweisen abdeckt und ein gutes Stimmungsbild  unserer Vereine darstellt, aber auch unter Bedachtnahme auf die angekündigten gesetzlichen Vorgaben für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Rahmen der entsprechenden Verordnungen und im Bewusstsein, dass diese Entscheidung naturgemäß nicht nur Befürworter finden wird, beschlossen, dass die Saison 2020/2021 in den Erwachsenenbewerben von der Sparkassen Landesliga bis zu den Sparkassen 1. Klassen, der Sparkassen-Frauen-Bewerbe und in den zwei Steirer-Cup-Bewerben

NICHT FORTGESETZT WIRD.

Der Vorstand hat sich diese Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht, allerdings haben die sachlichen Argumente für den Abbruch der Saison 2020/2021 wesentlich überwogen und zur vorangeführten Entscheidung geführt.

Durch die Entscheidung der politischen Verantwortungsträger ist ein Mannschaftstraining mit Körperkontakt vor dem 19. Mai 2021 jedenfalls nicht möglich. Aber auch ab 19. Mai 2021 sind laut aktuellen Informationen mit der Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs umfassende Auflagen verbunden, die von unseren Vereinen nur mit immensen personellen, administrativen und vor allem finanziellen Aufwand bewältigt werden können. Ein weiterer und nicht unwesentlicher Faktor ist, um die sportwissenschaftlich absolut erforderliche Vorbereitungszeit zu gewährleisten, dass Bewerbsspiele wohl erst ab Mitte Juni 2021 ausgetragen werden könnten – somit stehen lediglich drei bis vier Wochenendspieltermine (einschließlich einem allenfalls zusätzlichen Wochenende 3./4. Juli 2021) zur Verfügung. Eine ordnungsgemäße und vollständige Durchführung der ausständigen Bewerbsspiele ist demnach bedauerlicherweise auszuschließen, da wir immer im Hintergrund haben müssen, dass Spiele wegen Covid-19-positiven Fällen bei Spielern, die ihren Ursprung nicht im Umfeld des Fußballsports haben müssen/werden, oder aus Witterungsgründen abgesagt werden müssten und in dem ohnehin engen Spielterminkorsett keine Nachtragstermine zur Verfügung stehen.

Die hohe Anzahl der offenen Hinrundenspiele (513 von 2419 Spiele, d.h. mehr als 20%) in diesem kurzen Zeitraum würde zudem eine hohe Belastung aller Amateurspieler bedeuten und damit das Verletzungsrisiko in verantwortungsloser Weise erhöhen, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass seit 2. November 2020, sohin seit mehr als 6 Monaten, kein Mannschaftstraining oder Spiele stattfinden durften.

Ein sportlich regulärer Bewerb ist aus vorangeführten Gründen daher nicht durchführbar und ersuchen wir alle Vereine, diese Entscheidung sportlich fair zu beurteilen.

Es gilt daher für alle Bewerbe, die nicht zumindest eine Hinrunde beenden konnten:

  • Der Bewerb wird nicht gewertet.
  • Es gibt keinen Meister bzw. Cupsieger.
  • Es gibt keine(n) Aufsteiger.
  • Es gibt keine(n) Absteiger.

Wir haben die Saison 2021/2022 bereits ausgeschrieben, ersuchen unsere Vereine das Augenmerk auf die neuen Meisterschaften und den Blick nach vorne zu richten, sowie die vergangene Saison abzuhaken. Denn so hoffen wir doch alle, dass eine entsprechend administrativ und sportlich positiv vorbereitete Saison 2021/2022 uns alle Gut tun und hoffentlich für die Entbehrungen, Rückschläge und negativen Eindrücke der letzten beiden Spielzeiten entschädigen wird. Auch sollte es durch das Fortschreiten der Schutzimpfungen, wozu wir dringend raten, wesentliche Erleichterungen in der Abwicklung des Trainings- und Spielbetriebs ab Sommer 2021 geben.

Der Start in die Saison 2021/2022 ist je nach Ligagröße für Ende Juli bzw. Anfang August 2021 vorgesehen, um die Hinrunden so früh wie möglich beenden zu können.

HIER klicken zum Spielplan 2021/2022

Den Auftakt bildet der Champions-Steirer-Cup 2021/2022 am Wochenende 23./25. Juli 2021.

In diesem Sinne danken wir allen ehrenamtlich Tätigen, den kritischen Geistern, denn nur durch konstruktives Mitgestalten kann gemeinsam großes Gelingen, der schweigenden Mehrheit und allen Fußballbegeisterten für das vertrauensvolle Miteinander.