Der Steirische Fußballverband informiert...

Trauer um Richard Illmaier

Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vernommen, dass Herr

Richard Illmaier

langjähriger Spieler im 33. Lebensjahr aus dem Leben geschieden ist.

Der österreichische Fußballsport verliert mit ihm einen großen Menschen und verdienstvolle Persönlichkeit.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren!

Im Namen des Steirischen Fußballverbandes, und auch ganz persönlich, möchten wir unsere tief empfundene Anteilnahme seinen Angehörigen und der gesamten Fußballfamilie in diesen schweren Stunden zum Ausdruck bringen.

Dr. Wolfgang Bartosch Thomas Nußgruber
Präsident Direktor

 

Langjähriger Spieler und Teamkapitän des ESV überraschend verstorben

Völlig unerwartet kam am Samstag Nachmittag die Nachricht vom Ableben des langjährigen ESV-Sportfreundes Richard Illmaier. Richard hatte in der Nacht vom 01. auf den 02.10. Suizid begangen. Ein schweres Unglück für die Familie Illmaier und Richards Lebensgefährtin Maria. Wir dürfen an dieser Stelle unser ausdrückliches Beileid aussprechen -  aber auch tiefe Erschütterung bei seinen Sportfreunden des ESV. Richard war im 33. Lebensjahr, ledig und hinterlässt eine große Bauernwirtschaft in Kindtal. Kurz zu seinem sportlichen Werdegang. Im Jahr 2009 kam Richard vom SV Kindberg als 20jähriger zum ESV, wo er viele Jahre als verlässlicher Sportsmann und geradliniger Mensch ein Vorbild für Spieler und Fans war. Insgesamt war er 8 1/2 Jahre im Kader der ESV und absolvierte dabei 232 Spiele. Sein erstes Match im ESV-Dress bestritt er am 28.07.2009 gegen Rapid Kapfenberg, sein letztes Spiel am 10.06.2017 gegen Gröbming (als Mannschaftskapitän). Die sportliche Sternstunde war wohl am 12.09.2015 mit seinem Siegestreffer im Derby gegen den SV Phönix in der 90. Spielminute vor 400 Zusehern. Legendär war sein Kampfgeist im Training und Spiel. Er gab immer sein Bestes! Auch nach dem Spiel war "Ritischi" immer gut für einen flotten Spruch und Teambuilding in der sog. 3. Halbzeit. Durch sein berufliches Engagement rückte der Fußball aber in den letzten Jahren in den Hintergrund. Zuletzt war Richard sporadisch im Dress vom SV Haus i.E. zu sehen. Zuletzt am 10.09.2021 im Spiel gegen Wartberg. Richard war in den 8 1/2 Jahren beim ESV nicht nur zu einem Sportsfreund sondern zu einem echten Freund geworden, den wir sicher niemals vergessen werden. Danke für alles Richard. Die Begräbnisfeierlichkeiten finden am Freitag, dem 08.10. um 14 Uhr 00 in der Pfarrkirche Kindberg statt. 

Mit Grüßen

Walter Rinnhofer
Obmann ESV Sparkasse Mürzzuschlag Fussball